Unsere Services für Taxi- und Fahrdienstunternehmen

 

 

Taxi- und Fahrdienstunternehmen brauchen starke Partner!

 

Ihr Recht in guten Händen.

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Straßenverkehr ist Ihr täglicher Arbeitsplatz. Schnell können jederzeit rechtliche Probleme auftauchen.

 

  1. Einer Ihrer Fahrer hatte einen Verkehrsunfall?

 

Sie haben bestimmt kein Geld zu verschenken und könnten Ansprüche haben, von denen Sie im Moment nichts wissen.

 

Ist ein Taxi in einen Verkehrsunfall verwickelt, kann Ihnen ein Erwerbs-schaden entstanden sein.

 

Oder denken Sie an die Umbau- und Beschriftungskosten, wenn zum Beispiel der Taxameter nach dem Unfall in ein neues Fahrzeug umgebaut und dieses neu foliert werden muss.

 

Sie können uns gern mit der Regulierung des Fahrzeugschadens und gegebenenfalls des Personenschadens beauftragen.

 

Sprechen Sie uns einfach an. Wir nehmen Ihre Informationen zu dem Verkehrsunfall auf und sorgen für die Vertretung Ihrer Ansprüche gegenüber der Versicherung des Unfallgegners.

 

  1. Einem Ihrer Fahrer wird ein Verkehrsverstoß vorgeworfen?

 

Zum Beispiel:

 

Ein Geschwindigkeitsverstoß? Ein Rotlichtverstoß? Ein Abstandsverstoß?

Es droht ein Fahrverbot? Eine Strafe oder Geldbuße? Punkte in Flensburg?

 

Sie haben einen Anhörungsbogen oder sogar bereits einen Bußgeldbescheid erhalten?

 

Wir helfen Ihnen sehr gern weiter.

 

Denn insbesondere jeder zweite Bußgeldbescheid ist fehlerhaft.

Warum sollte gerade Ihr Bußgeldbescheid richtig sein?

Akzeptieren Sie keinen Bußgeldbescheid voreilig.

 

Unsere erfahrene und auf Verkehrsrecht spezialisierte Kanzlei prüft Ihren Bußgeldbescheid, informiert Sie über Ihre Verteidigungsmöglichkeiten, legt Einspruch ein und sorgt für eine sinnvolle Anfechtung.

 

Das kann für Sie bedeuten:

 

Kein Fahrverbot. Keine Strafe oder Geldbuße. Keine Punkte in Flensburg.

 

Unser besonderes Anliegen ist es, Ihnen jederzeit für Ihre Fragen und Probleme – auch bezüglich der Taxikonzession – zur Verfügung zu stehen.

 

Sie möchten uns sofort kontaktieren?

 

Kein Problem. Wir sind für Sie da. Mo. bis Fr. von 9 – 18 Uhr

 

Frau Schäfer, Frau Kleiner, Frau Degele und Frau Kanlikilic vom Sekretariat nehmen gerne Ihr Anliegen unter der

 

Telefonnummer 0621 / 496066-0

 

entgegen und terminieren für Sie einen Besprechungstermin in unserer Kanzlei in Mannheim.

 

Für Sie sind Termine auch außerhalb der Bürozeiten möglich!

 

In dringenden Fällen können Sie selbstverständlich auch ohne Termin in unsere Kanzlei kommen.

 

Gerne kommen wir auch direkt zu Ihnen ins Unternehmen, um Ihr Anliegen zu besprechen.

 

Wir freuen uns auf ein unverbindliches Kennenlernen und eine gute Zusammenarbeit!